Archive for the 'News' Category



„Ambors meets…“ Folge 6: Britney Spears

Eine hat noch gefehlt, natürlich die Einzige die unnachahmliche Britney.

Die geambroste Version von Lucky ist auch schon etwas älter udn kam im Jänner 2009 schon beim NilsTrotzVogel Abend zur Uraufführung.

Nun ist auhc die zweite Strophe dabei..was will man mehr.

It’s Britney, *itch.

Folge 1: Enrique Iglesias – Höd

Folge 2: Gwen Stefani – Kühl

Folge 3: Katy Perry – Heiß N Koid

Folge 4: Lady Gaga – Pokergsicht

Folge 5: Shakira – Unter deine Kleider

Musikvideo zu L.E.N.A.

Es ist soweit, wir haben ein Musikvideo gedreht . Juhu.

Das wollte ich natürlich schon immer mal machen und nun ist es doch tatsächlich zustande gekommen.

Vielen dank an alle die mitgemacht und Zeit, Energie und Freude in das Projekt gebracht haben.

Besonderer Dank an Nella, die den Anstoß gegeben hat. Ich glaube wir haben uns gegenseitigdie nötigen Motivationsschübe verpasst, das Projekt voranzutreiben 🙂

Also hier ist es. Nils erstes Musikvideo „L.E.N.A.“

Bestaunt es, habt es gern und lasst uns wissen wie es euch gefällt.

Watch it on YouTube

Nils liest bei der Faderführung 03 in Linz

Am 11. Februar 2010 verlasse ich für kurze Zeit mein gewohntes Terretorium und werde aus meinen Liedertexten lesen.

Dazu wurde ich zur Faderführung in die Stadtwerksatt nach Linz eingeladen.

am Donnerstag 11.2.2010 um 20 Uhr

Eintritt frei

Flyer FADERFÜHRUNG 03

Die Gäste:

STEPHAN ROISS (FANG DEN BERG / LINZ)

Der als Sänger und Autor aktive Stephan Roiss erweitert das Spektrum der Lesereihe um eine weiteres interessantes Genre. Ein Journalist der Internetplattform „Aufabwegen“ beschreibt das Debutalbum seiner Gruppe folgendermaßen: „So klingt das also, wenn Österreicher John Steinbeck lesen und wütend sind. (…) Fang den Berg setzen zwar possierliche Tierchen aufs Cover, dreschen aber ganz schön los. Anarcho-Improv-Free-Punk, irgendwo zwischen BulBul, The Ex und Vegan Power.“ Und genauso anspruchsvoll und abwechslungsreich gestalten sich auch die Texte von Herrn Roiss – man darf also gespannt sein.


FLORIAN SCHOBER  (NILS / WIEN)

Florian Schober, der junge Wiener Nils mit der gut ausgebildeten Stimme, ist wenn man Schubladen braucht wohl am ehesten der Kategorie Singer/Songwriter zuzuordnen. Das heißt, dieser begnadete Einzelkämpfer der Romantik kommt bei seinen Konzerten mit nur zwei Elementen aus. Mit seiner Gitarre und mit seiner Stimme. Was daraus entsteht, wenn man auch noch das Instrument weglässt und diese bittersüssen Liebesbriefe an das Leben als Lyrik vorträgt, wird sicher ein weiteres, völlig neues Kapitel bei der Faderführung aufschlagen.

FELIX SCHAGER (DEF ILL / LINZ)

Der wohl mit Abstand jüngste Veteran (seit ca. 10 Jahren!!) der Linzer HipHop-Szene und als umtriebiger Künstler auch im Dancehall und der bildenden Kunst aktiv, ist mit seinen Anfang Zwanzig schon einer der routiniertesten Entertainer seiner Zunft. Def Ill wird an diesem Abend unter anderem in die Rolle des „Iceberg Ill“ schlüpfen und in einer Hommage an den amerikanischen Zuhälter-Autor Iceberg Slim die seelischen Abgründe der Mundartlyrik in einer noch nie dagewesen Art und Weise ausloten.

MISS ANDAKA (BACKLAB /LINZ)

Last but not least, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, jene DJane anzukündigen, die uns an diesem Abend mit der musikalischen Komponente der Faderführungs-Reihe versorgen wird. Miss Andaka ist nicht nur eine der GründungsmitgliederInnen des allseits bekannten Backlab-Kollektivs und Mode-u. Maskendesignerin, sondern gibt auch in Workshops im Bereich Djing ihr Wissen weiter. Ihr Stil ist eher in der souligen Beatmusik-Ecke beheimatet und wird diesmal chilligen Sound zur Abrundung der Lesungen garantieren.“

Quelle: www.myspace.com/faderfuehrung

„Ambros meets…“ Folge 4: Lady Gaga

Das zweite Popsternchen um dass man 2009 nicht herumgekommen ist war wohl Lady Gaga.

Gerade hat sie zwei Grammys bekommen: Best Dance Record & Best Dance Album.

Hier nun  best geambroste performance…

Folge 1: Enrique Iglesias – Höd

Folge 2: Gwen Stefani – Kühl

Folge 3: Katy Perry – Heiß N Koid

„Ambros meets…“ Folge 3: Katy Perry

Auf zu aktuelleren Hits der Popgeschichte. Die Dame hat schon a girl gekissed und es geliked und dann is ihr haß und koid gwordn.

Und darum geht es in Folge 3 der ambrosistischen Festspiele.

Folge 1: Enrique Iglesias – Höd

Folge 2: Gwen Stefani – Kühl

“Ambros meets…” Folge 2: Gwen Stefani

Nach Enrique Iglesias muss jetzt Gwen Stefani dran glauben. Sie wurde geambrost.

Einerseits unfaßbar dass ich die geliebte Gwen da reinziehe, aber das hat einfach toll gepasst und san ma uns  ehrlich, wann hat sie das letzte mal was wirklich hörenswertes rausgebracht? hm.  Man kann auf ein neues No Doubt Album warten..

Aber gut hier gehts um wichtigeres..hier gehts darum cool oder kühl zu bleiben..

Folge 1: Enrique Iglesias – Höd

„Ambros meets…“ Folge 1: Enrique Iglesias

Das Projekt ‚Ambros meets…‘ ist glaube ich 2003 oder 2004 entstanden, als ich Shakiras „Underneath your clothes“ gspielt habe. Aus irgendeiner Laune heraus hab ich spontan den Text fast wortwörtlich ins pseudeowienerische umgesungen.. So entstand Ambros meets Shakira „Unter deinen Kleidern“ …

Daraus soll nun eine YouTube Serie werden, und da heute der erste Montag 2010 ist an dem ich gesund bin, nehm ich das gleich zum Anlass den zweiten je geambrosten Popsong, „Hero“ von Enrique Iglesias, den Auftakt machen zu lassen.

Stay tuned!

Album Rezension im Skug #80

Ich freue mich unendlich über die ausgesprochen wundervolle CD Besprechung

von „viel zu früh und immer wieder“ in der Novemberausgabe des Skug.

 

Nils jetzt downloadbar

Mein aktuelles Album „viel zu früh und immer wieder“ ist nun tatsächlich und for real offiziell auf amazon.at erhältlich.

Als Download kann man das ganze Album oder auch die einzelnen Songs hier finden:

im iTunes shop

musicload.at

fairtracks.de

Feel free to take advantage of it 🙂

also ab in die DownloadBar


30.November 2009 – Eine Nacht für die Liebe

flyer-rhiz2009

Am 30. November lockt das rhiz wieder. Mich zum spielen und hoffentlich viele Gäste an.

on a monday… special: eine nacht für die liebe
live: hel. & hämmerle (ca 23.30), nils (ca 22.00)
dj: georg g;
eintritt frei

eine ganze nacht für die liebe? und das für umsonst? ja, genau! eine nacht voll licht und schatten. eine nacht voll romantik und eifersucht. eine nacht voll erfüllung und sehnsucht. eine nacht voll glückseeligkeit und verzweiflung. eine nacht voll rotwein und whisky. eine nacht mit nils und hel. & hämmerle. und dem schaurig schrummligen plattendreher georg g. ziehen sie mit uns ehrfürchtig den hut vor dem höchsten aller gefühle, in all seinen facetten…

Was:  On a monday…special: eine nacht für die liebe

Mit: hel. & hämmerle (ca 23.30), nils (ca 22.00)

Beginn: 21 Uhr,

Wo:  rhiz – bar modern,  gürtelbogen 37&38 – 1080 wien

Eintritt frei

Profilaktisch entwarne ich,  weil es schon so klingt. „Eine Nacht für die Liebe“. Lebenspartner sind nicht am Eingang vorzuweisen. Wir sind ja schließlich nicht beim Zahnarzt.



Nächster Auftritt:

17.1.2016
Nils im
hacienda ephemer
Jägerstraße 28/1 , 1200 Wien
Juli 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031